Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Oktober 2019

Herbst-Konzert TonBildKlang

25. Okto­ber 2019 um 18:00 bis 21:00
Zen Zen­trum Offe­ner Kreis, Bür­gen­stras­se 36
Luzern, Luzern 6005 Schweiz
+ Goog­le Kar­te

Musik lebt von Stil­le. Tie­fe Stil­le schwingt und klingt. Ihre Spra­che ist inter­kul­tu­rell-uni­ver­sell. Geheim­nis­voll öff­nen sie Räu­me zur unmit­tel­ba­ren Begeg­nung mit sich selbst und ande­ren Men­schen. Sie schen­ken Freu­de, Leich­tig­keit, Frei­heit und ein­fa­ches Sein. Laven­d­el­fel­der Süd­frank­reichs Löwen­zahn- und Raps­fel­der der Inner­schweiz wer­den zu Bild­fel­dern zu Farb- und Lichträu­men vol­ler Rhyth­mus und Ener­gie Medi­ta­ti­on – Kon­zert – Stil­le – Apé­ro riche Chris­ti­an Bucher aus Horw, ist Schlag­zeu­ger und Per­kus­sio­nist. Er arbei­tet oft mit ande­ren Kunst­spar­ten zusam­men. Franz Bucher aus Horw. Sei­ne…

Mehr erfah­ren »

Einführung in die Zen-Meditation

26. Okto­ber 2019 um 09:30 bis 13:00
Zen Zen­trum Offe­ner Kreis, Bür­gen­stras­se 36
Luzern, Luzern 6005 Schweiz
+ Goog­le Kar­te

Die Schwei­geme­di­ta­ti­on im Stil des Zen ist ein tra­di­ti­ons­rei­cher Übungs­weg, der aus dem chi­ne­sisch-japa­ni­schen Bud­dhis­mus stammt. Zazen bedeu­tet Sit­zen in Ver­sun­ken­heit. In sei­ner reins­ten Form ist Zazen das Ver­wei­len in einem Zustand gedan­ken­frei­er, hell­wa­cher Auf­merk­sam­keit, die jedoch auf kein Objekt gerich­tet ist und an kei­nem Inhalt haf­tet. Es ist ein Weg zum eige­nen Wesens­kern und öff­net für die Erfah­rung der Ver­bun­den­heit mit allem Sein. Wor­um geht’s? Wäh­rend einem hal­ben Tag wer­den Inter­es­sier­te in die Pra­xis des Zazen sowie in ver­schie­de­ne Ritua­le…

Mehr erfah­ren »

November 2019

NEN Talk: Liebe, die ewig Bewegende

16. Novem­ber 2019 um 14:00 bis 17:00
NEN Luzern HQ, Win­kel­ried­s­tras­se 29
Luzern, LU 6003 Schweiz
+ Goog­le Kar­te
kos­ten­los 14 Plät­ze ver­füg­bar

Sehen und hören, wie Lie­be aus sich her­aus ein ewi­ges, in sich umwe­ben­des Bezie­hungs­ge­fü­ge aus­bil­det. In der Lie­be, wie auch in der Lie­bes­kraft und im Lie­bes­emp­fin­den wirkt der Gol­de­ne Schnitt (Phi) gestalt- und gefühls­ge­bend mit. Geo­me­tri­sche For­men, die den Gol­de­nen Schnitt ent­hal­ten, las­sen die­ses ursprüng­li­che Lie­bes-Sein wie­der im Men­schen erwa­chen. Die prä­sen­tier­ten Bil­der wer­den die­ses Lie­bes-Sein in Kör­per, Geist und Gefüh­len auf fei­ne Wei­se anre­gen. Ursprüng­li­che Lie­be erleb­bar wer­den las­sen. In ein­fa­chen Übun­gen nähern wir uns den ursprüng­li­chen Emp­fin­dun­gen der…

Mehr erfah­ren »

Einführung in die Zen-Meditation

30. Novem­ber 2019 um 09:30 bis 13:00
Zen Zen­trum Offe­ner Kreis, Bür­gen­stras­se 36
Luzern, Luzern 6005 Schweiz
+ Goog­le Kar­te

Die Schwei­geme­di­ta­ti­on im Stil des Zen ist ein tra­di­ti­ons­rei­cher Übungs­weg, der aus dem chi­ne­sisch-japa­ni­schen Bud­dhis­mus stammt. Zazen bedeu­tet Sit­zen in Ver­sun­ken­heit. In sei­ner reins­ten Form ist Zazen das Ver­wei­len in einem Zustand gedan­ken­frei­er, hell­wa­cher Auf­merk­sam­keit, die jedoch auf kein Objekt gerich­tet ist und an kei­nem Inhalt haf­tet. Es ist ein Weg zum eige­nen Wesens­kern und öff­net für die Erfah­rung der Ver­bun­den­heit mit allem Sein. Wor­um geht’s? Wäh­rend einem hal­ben Tag wer­den Inter­es­sier­te in die Pra­xis des Zazen sowie in ver­schie­de­ne Ritua­le…

Mehr erfah­ren »